Bernhard Setzer mit BRK-Ehrenplakette in Silber ausgezeichnet

Veröffentlicht am 03.08.2017
Vorsitzender Dr. Thomas Rothaug bedankt sich bei Bernhard Setzer, Anja Mücke und Holger Roll (v.l.n.r.); Dr. Michael Fuhs, Clauda Kappes, Manuela Etzel und Werner Strobel leider nicht auf Bild
Dr. Thomas Rothaug verleiht Bernhard Setzer die Ehrenplakette in Silber

Am Dienstagabend, den 25.07.17 fand eine besondere Veranstaltung des BRK-Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg im Gasthaus Goldener Stern in Dorfprozelten statt, ein sogenannter „Gremientreff“. Da im Frühjahr die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen auf dem Programm standen und sich in der Vorstandschaft als auch im Haushaltsausschuss einiges verändert hatte, wurde dieses Treffen anberaumt. In einer Feierstunde lernten sich die Vorstands- und Haushaltsausschussmitglieder besser kennen und gleichzeitig wurden die bisherigen Mitglieder, die ab den Neuwahlen diesen Gremien nicht mehr zur Verfügung standen, verabschiedet.

 

Vorsitzender Herr Dr. Thomas Rothaug bedankte sich bei Dr. Michael Fuhs, Claudia Kappes, Anja Mücke, Holger Roll, Bernhard Setzer und Manuela Etzel für Ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des Kreisverbandes sowie bei Herrn Werner Strobel für sein jahrelanges Engagement im Haushaltsausschuss. Er betonte, dass sie mit Ihrem Wissen und großer Kompetenz über mehrere Wahlperioden hinweg die Gremien bereichert haben.

 

Zum Dank für die ehrenamtliche Arbeit wurde ihnen die Gedenkmedaille vom Gründer des Roten Kreuzes Henry Dunant überreicht.

 

Außerdem wurde Herr Bernhard Setzer, der von 1985 bis 2017 als stv. Schatzmeister im Vorstand fungiert hat, für seinen jahrzehntelangen Einsatz die Ehrenplakette des Bayerischen Roten Kreuzes in Silber verliehen.

 

 

 

 

Artikelaktionen